Teilnahmebedingungen

Der Wettbewerb wird in den Kategorien Klavier und Gesang ausgetragen.

In der Kategorie Klavier werden die Teilnehmer in drei Altersgruppen eingeteilt:
– Kinder (7 bis 13 Jahre)
– Jugendliche (14 bis 17 Jahre)
– Erwachstene (18 bis 40 Jahre)

In der Kategorie Gesang werden nur erwachstene Teilnehmer (18 bis 40 Jahre) zugelassen.

Alle Teilnehmer müssen sich mittels eines vollständig ausgefüllten Anmeldeformulares bis zum 22. Juli 2017 beim Veranstalter, der IMart GmbH in Frankfurt registriert haben sowie bis zum 30. Juli 2017 die Teilnahmegebühr von € 25,- auf das Konto des Veranstalters entrichtet haben. Bei der Anmeldung müssen die zum Wettbewerb eingereichten Musikstücke angegeben werden, diese können dann nicht mehr geändert werden.

Gefordertes Repertoire:
Gesang: zwei Stücke, möglichst deutsche Lieder aus der Zeit der Romantik, optional Opernarien und Kunstlieder (beliebige Sprachen), maximale Länge pro Stück: 5 Minuten
Klavier: zwei Stücke, möglichst aus der Zeit der Romantik, optional Barock oder Klassik, maximale Länge pro Stück: 7 Minuten

Der Klavier- und Gesangswettbewerb soll die Teilnehmer ermutigen, Werke aus dem Umfeld der Schumanns zu wählen, will sie aber auch nicht daran hindern, Komponisten auswählen zu können.

Die Klavierbegleitung für den Gesangswettbewerb wird von den Teilnehmern jeweils mitgebracht. Wenn nötig kann durch den Veranstalter nach Absprache und Kostenübernahme eine Klavierbegleitung gestellt werden. Dies ist bei Einreichung der Anmeldung zu erklären.

Alle Teilnehmer des Wettbewerbes müssen sich am Wettbewerbstag persönlich unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments vor Ort registrieren, Zeit und Ort hierfür werden den Teilnehmern nach der Anmeldung mitgeteilt. Die Verteilung der Startpositionen findet nach dem Zufallsprinzip statt, die jeweiligen Startpositionen werden den Teilnehmern bei der Registrierung mitgeteilt. Ein Nichterscheinen zur Registrierung führt zum Verlust der Teilnahmeberechtigung für das Wettbewerbs-Finale.

Die Wettbewerb findet in angemessener formaler Garderobe statt.
Alle Teilnehmer müssen ihre Darbietungen auswendig vortragen, die Klavierbegleiter der Gesangsdarbietungen dürfen Noten verwenden

Links:
– Teilnahmeformular als .doc – Datei
– Teilnahmeformular als .pdf – Datei