Beschreibung

Der Schumann Inspiration Musikwettbewerb ist ein internationales Austausch-Projekt mit Wettbewerbs-Charakter, der sowohl herausragende musikalische Talente entdecken als auch in einer Zeit, in der die multikulturelle Identität immer wichtiger wird, die interkulturelle Kommunikation und den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern der verschiedenen Länder fördern soll.

Die Qualifikations- und Finalrunden am 10. August 2017 in Frankfurt am Main führen dann die qualifizierten Teilnehmer aus den verschiedenen Kulturen zusammen, wo sie auf eine multikulturell besetzte Jury aus Vertretern von Musik-Universitären, Musikpädagogischen und Musikhistorischen Bereichen treffen, die aus den Final-Teilnehmern die Sieger in den jeweiligen Wettbewerbs-Kategorien bestimmen.

Für die Teilnahme reicht die Darbietung eines Musikstückes oder Liedes aus dem Bereich der europäischen Klassik, des Barock oder der Romantik von nicht mehr als sieben Minuten aus.
Hierbei ist ein Stück von Robert oder Clara Schumann oder aus deren Umfeld und Repertoire wünschenswert und wird gegebenenfalls auch mit Sonderpunkten honoriert, ist aber nicht Pflicht.

Auf die Gewinner des Wettbewerbes warten neben Urkunden und Preisen auch viele Gelegenheiten zu Auftritten oder Teilnahmen auf verschiedenen internationalen Bühnen oder Festivals. Dies wird durch die Zusammenarbeit mit in unterschiedlichen europäischen und asiatischen Ländern ansässigen sowie international agierenden Partnern  ermöglicht.

Der im Jahr 2017 erstmals ausgetragene Schumann-Inspiration Musikwettbewerb ist als langfristiges Projekt angelegt und soll in den folgenden Jahren regelmäßig stattfinden, um so einen kontinuierlichen internationalen Kulturaustausch zu etablieren.

Schumann Inspiration Flyer, Juni 2017